Sommerhitze- den Körper richtig kühlen

Die Temperaturen steigen, der Sommer ist da! Was können wir aus Sicht der TCM tun, um mit der Hitze besser zurecht zu kommen?

Der Sommer ist aus Sicht der TCM das erstarkte Yang, das seinem Höhepunkt zustrebt, bzw. diesen erreicht. Yang steht für Wärme, Hitze und Trockenheit. Bei starker Hitze schickt unser Körper eine bestimmte Sorte Qi, das Abwehr Qi (WeiQi) an die Oberfläche. Diese öffnet die Poren, so dass wir Schwitzen. Das Schwitzen, dient der Kühlung, damit der Körper nicht innerlich überhitzt. Bei zu großer innerer Hitze kann es zu Schlafstörungen, psych. Unruhe, Nachtschweiß, Ausschläge uvm. kommen. Der Körper signalisiert Durst und häufig ein großes Verlangen nach kalten Getränken. Diesen Wunsch erfüllen wir ihm nur zu gerne. Doch hilft das wirklich?

Die eisgekühlten Getränke fühlen sich im ersten Moment gut und erfrischen an,  haben jedoch für den Körper oft nicht den gewünschten kühlenden Effekt. Häufig schwitzt man nach diesem eiskalten Genuss nur noch stärker. Warum ist das so?

Der Körper muss das eiskalte Getränk erst einmal auf Körpertemperatur bringen, um es verdauen und verarbeiten zu können, d.h. der Körper muss Wärme erzeugen. Doch im Grunde ist ihm ja schon zu warm, so dass er gleichzeitig sein Kühlsystem hochfährt: die Schweißproduktion.

Besser ist es, Nahrung zu sich zu nehmen, die den Körper bei der Kühlung unterstützt. Im Sommer lieber zum knackigen Salat oder frischem Gemüse greifen, als Pommes, Döner und Co. Je wasserhaltiger eine Frucht oder eine Gemüseart ist, desto kühlender ist sie auch. Beispielsweise kühlt eine Gurke oder Zucchini den Körper mehr, als eine Karotte oder ein Apfel. Auch warme Tees wie z.B. Pfefferminztee unterstützen den kühlenden Effekt, die Wärme des Tees hilft, dass der Körper das Getränk nicht extra aufwärmen muss, Pfefferminze hat eine kühlende Wirkung auf den Körper.

Sind Sie näher an dieser Thematik interessiert? Melden Sie sich gerne bei Fragen und Interesse, ich berate Sie gerne!

Ihre Heilpraktikerin Anne Dauer!

 

Zurück

Copyright 2020 Anne Dauer | Umsetzung, Gestaltung & SEO 2P&M Werbeagentur