Herbstzeit- Zeit der Lunge, „Schutzschild“ des Körpers 

Der Herbst wird dem Element Metall der 5 Elemente zugeordnet. Die Funktionskreise Lunge und Dickdarm gehören zum Metallelement und sollten im Herbst besonders gestärkt werden, um so unsere Abwehr zu stärken und auf den Winter vorzubereiten.

Im Herbst setzen klimatische Faktoren wie Wind, Kälte und Feuchtigkeit von außen, aber auch Trockenheit durch Heizungsluft unserem Körper zu. Lunge und Dickdarm sorgen dafür, das ausreichen „Wei Qi“, Abwehr Qi gebildet und unter der Haut und Schleimhaut verteilt wird. Das Abwehr Qi sorgt dafür, dass unsere Hautporen nicht zu weit geöffnet sind, unsere Muskulatur gewärmt wird und wir geschützt sind, so dass Wind und Kälte nicht in den Körper eindringen können. Gleichzeitig schickt das Abwehr Qi, bei Eindringen von krankmachenden Faktoren, Abwehrtruppen los, um diese aus dem Körper zu vertreiben.

Wir können unseren Körper dabei unterstützen, Lunge und Dickdarm zu stärken und somit das Abwehr Qi zu stärken.

Lungenstärkung: Atmen

Das Abwehr Qi wird u.a. aus unserer Nahrung und Atemluft erzeugt. Gleichzeitig sorgt die Atmung für die Verteilung des Abwehr Qi im Körper. Nicht nur trockene Heizungsluft, auch Bewegungsmangel, sitzende Tätigkeiten schwächen die Lunge.

Nehmen Sie sich jeden Tag ein paar Minuten Zeit für Atemübungen. Atmen Sie tief, gleichmäßig und bewusst. Unterstützen Sie Ihre Atemwahrnehmung, in dem Sie die Hände auf den Unterbauch legen und tief in den Bauch atmen. Lenken Sie die Atmung zu Ihren Händen und vertiefen Sie Ihre Atmung

 

TCM Ernährung im Herbst

Auch mit der Ernährung können Sie Lunge und Dickdarm stärken. Die Ernährung sollte im Hebst leicht erwärmend und kräftigend sein, dafür sind Suppen und Eintöpfe besonders gut geeignet. Sie wirken wärmend und liefern die notwendige Flüssigkeit zur Befeuchtung von Lunge/Dickdarm. Auch bestimmte Tees unterstützen die Funktion von Lunge und Dickdarm.

Ein warmes Frühstück in Form von Porridge, Hirsebrei o.ä. mit wärmenden Gewürzen wie Zimt und Kardamom stärken die Mitte und unterstützen das Metallelement.

Milchprodukte, vor allem Joghurt sollten im Herbst und Winter nur sparsam gegessen werden, da sie den Körper abkühlen und somit anfälliger für Erkältungen machen.

Möchten Sie mehr dazu erfahren, nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.

Zurück

Copyright 2020 Anne Dauer | Umsetzung, Gestaltung & SEO 2P&M Werbeagentur